PHILOSOPHIE

2006 entstand die Idee, eigenes Bildmaterial nicht mehr nur fotografisch zu nutzen. Heute gibt es sie, die Produkte von pixelproducts®, das Resultat aus dem fotografisch geschultem Auge, der gestalterischen Kompetenz und einem Design, das Fotografie mit Lebendigkeit und Wärme verbindet.

Geschaffen werden die "pixelproducts" von der Designerin, Grafikerin und Fotografin Johanna Liebsch. Sie studierte an der Hochschule für Bildende Künste und an der Fachhochschule für Gestaltung in Hamburg. Von 1991-1995 arbeitete sie als Fotografin in Mexico. Für ihre fotografische Arbeit erhielt sie 1995 die Kodak-Auszeichnung für die Bildsequenz »nuestro oro« beim "25. Recontres International de la Photographie".
Seit 1996 lebt sie als freie Grafikerin (u.a. Spiegel Verlag, die Verlagsgruppe Milchstrasse, Bellevue and more AG) und Fotografin in Hamburg und unterichtet als Dozentin Fotografie und CAD an der Akademie für Modedesign und Modemanagement "JAK", Hamburg.

Bei der Umsetzung Ihrer Ideen wird Johanna Liebsch im Bereich Web, Marketing und Vertrieb unterstüzt von ihrem Partner Christian Osterhage.